Jugendliche lernen gespannt das Bedienen einer Maschine.

Bildung

Im Berufsbildungsbereich des facettenwerks finden wir gemeinsam heraus, ob die Werkstatt ein guter Arbeitsplatz für Sie ist. Oder eine Außenarbeitsstelle oder der allgemeine Arbeitsmarkt. Auf geht’s!

Bildungsfacetten

Gemeinsam entwickeln wir Ihre Bildungsziele und berufliche Perspektiven!

Jetzt starten Sie richtig durch mit der beruflichen Bildung in einem unserer Berufsfelder. Das kann in der Werkstatt oder eine Außenstelle auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt sein. In jedem Feld gibt es verschiedene Arbeitsplätze und Aufgabenbereiche, die Sie kennen lernen. Dabei werden Sie neben dem Bildungsbegleiter auch noch von einem Bildungspaten unterstützt.

Uns ist wichtig, dass die berufliche Bildung in einem konkreten und von Ihnen gewünschten Berufsfeld stattfindet, soweit dies grundlegend möglich ist. Diese Entscheidung stärkt die Motivation und die berufliche Identität des Einzelnen.

Die berufliche Bildung orientiert sich am Dualen Ausbildungsmodell. Das duale Modell besteht aus Praxis und Theorie.

Und so läuft es ab:

  • mindestens drei Tage in der Woche arbeiten im ausgewählten Berufsfeld
  • mindestens an einem Tag in der Woche theoretische Bildung

Nach den zwei Bildungsjahren erhalten Sie ein Abschlusszertifikat Das Zertifikat bescheinigt Ihre Leistung und wird mit der Industrie- und Handelskammer erstellt.

Es ist damit ein anerkanntes Zertifikat.

Hier geht’s zu unseren Bildungsstationen.

Kontakt


Tanja Zell
Leiterin Berufsbildungsbereich
Jana Hall
Koordinatorin Berufsbildungsbereich

Betriebe

facettenwerk Werkstatt
Pfälzer Straße 9
65203 Wiesbaden